Forum


Rote Erde Bouler Dauborn » Boule Aktuelles » Turnierberichte » Bericht vom 9. Dauborner Bouleturnier » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Bericht vom 9. Dauborner Bouleturnier
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
rainer
Haudegen


Dabei seit: 04.09.2006
Beiträge: 508

Bericht vom 9. Dauborner Bouleturnier antworten | zitieren | bearbeiten | melden       [ Top ]

Großes Glück mit dem Wetter hatte die Bouleabteilung des TV Dauborn beim traditionellen Doubletteturnier am Muttertag.
Während rundherum im Landkreis Schauer und Gewitter tobten, blieb Dauborn von allen Widrigkeiten verschont und das Turnier konnte im Zeitrahmen bei sehr angenehmen Temperaturen durchgeführt werden.
Als Test für das Jubiläumsturnier im nächsten Jahr hatten wir diesmal 40 Teams zugelassen. Dafür wurden die Bahnen auf 3m Breite verkleinert.
Platz war trotzdem genug vorhanden, auch das Catering hatte seine Hausaufgaben gemacht, so dass niemand Hunger oder Durst leiden musste.
Alle gemeldeten Teams waren am Start und nach drei Vorrunden ging es in den
A, B, C, D und E-Turnieren im KO-System weiter.
Im E-Turnier der letzten 8 Teams gewannen im Finale Kunz/Jäger vom BC Rheingau gegen Hildebrandt/Altenburg aus Rüsselsheim/Kirtorf.
Das D-Turnier sah Raab/Zipf vom PSC Kriftel als Sieger gegen Latsch/Windisch vom TV Dauborn.
Weiter vorne im C-Turnier konnten sich Stamm/Stamm aus Gau-Algesheim/Sörgenloch gegenThanh Vinh/Nühlen vom BC Rheingau durchsetzen.
Spannend verlief das B-Turnier, das von Dedy/Lubitz aus Bochum vor Riederer/Dengler aus Niedernberg gewonnen wurde. Den 3ten Platz teilten sich Latsch/Hommawo und Beier/Kolb vom TV Dauborn.

Im A-Turnier der besten setzte sich das Bundesligateam Weise/Fritsch aus Wiesbaden gegen die Koblenzer Daum/Münzer knapp mit 13-11 durch.
Hier erreichten Birk/Birk aus Wiesbaden und Knobloch/Bach aus Wörsdorf den 3. Platz.
Als bestes heimisches Team kamen Lopez/Lopez vom TV Dauborn auf den 5. Platz.
Das Turnier war wie immer von einer freundschaftlichen Atmosphäre und fairem Umgang miteinander geprägt. Viele gute Teams mussten sich diesmal mit den hinteren Rängen zufrieden geben, was der Ausgeglichenheit des Starterfeldes geschuldet war.
So freuen sich alle auf das nächste Jahr, in dem die Bouleabteilung des TV Dauborn zum 10jährigen Bestehen ein etwas größeres Event geplant hat.
Lasst euch überraschen.

__________________
rainer

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von rainer: 16.05.2017 14:50.

16.05.2017 14:48 User offline | E-Mail | Suchen | Buddy
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Rote Erde Bouler Dauborn » Boule Aktuelles » Turnierberichte » Bericht vom 9. Dauborner Bouleturnier

Views heute: 7.336 | Views gestern: 11.225 | Views gesamt: 22.650.719

Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH

Impressum

©2006 Rote-Erde-Dauborn – Alle Rechte vorbehalten