Allgemein

Sommerfest der Abteilung
Geschrieben von: rainer, am 26.08.19 um 17:25 Uhr

Am Sonntag, den 25. 08.2019 trafen sich die Mitglieder und Freunde der Bouleabteilung zum alljährlichen Sommerfest auf der Anlage des TV Dauborn.

Abteilungsleiter Jürgen Melzbach begrüßte die Anwesenden bei einem Glas kühlem Sekt und gab einen kurzen Rückblick auf die Abteilungsaktivitäten im laufenden Jahr. Es wurden neben den zwei großen Turnieren auch noch zwei Ligaspieltage , vier Miniturniere und eine gemeinsam mit der Tennisabteilung organisierte Weinprobe veranstaltet.
Das alles fordert das Engagement aller Mitglieder und zur Belohnung waren Essen und Getränke an diesem Tag für alle frei.

Es wurde natürlich auch Boule gespielt, die Abteilungsmeisterschaft stand auf dem Programm. Teilnehmen konnte jeder der Anwesenden und so war im Starterfeld vom Ligaspieler bis Freizeitakteur alles vertreten.
Bei leider zu heißen Temperaturen wurden vier Runden SuperMelee gespielt, unterbrochen von einem stärkenden Mittagessen einer Dauborner Metzgerei.

Am Ende waren in der Rangliste die Ligaspieler auf den vorderen Plätzen und das Finale im Triplette bestritten Hans Lehnert, Stefan Tönnes, Pat Latsch gegen Martin Windisch, Hector Homawoo und Rodrigo Lopez. Nach einem spannenden Spielverlauf hatten die erstgenannten die Nase knapp vorn.

Pat, Hans und Stefan sind Abteilungsmeister 2019. Herzlichen Glückwunsch.

Das Zusammenräumen ging zügig vonstatten, die neue Spülmaschine ist eine große Erleichterung, so dass kein Plastikgeschirr und Besteck mehr gebraucht wird.
Gegen 19.00 Uhr fanden die letzten Spaßspiele statt und ein schöner Tag fand sein Ende.

Vorschau: Am 7. September sind die letzten Ligaspieltage. Team 1 spielt in Kassel, von Platz 1 bis 4 ist noch alles drin, sogar der Aufstieg in die erste Liga. Das allerdings nur mit Schützenhilfe anderer Teams.

Team 2 spielt seine letzten Runden in Fulda, auch hier ist der 2.Platz, der zum Aufstieg berechtigt, noch in Reichweite.

Beiden Teams viel Glück und ein ruhiges Händchen beim Wurf.

Bericht 7. Dauborner Nocturne
Geschrieben von: rainer, am 10.08.19 um 22:41 Uhr

Unter keinem günstigen Stern stand der Beginn des 7. Dauborner Nocturnes. 23 Mannschaften standen auf der Meldeliste, die Verantwortlichen hatten ein reichhaltiges französisches Buffet vorbereitet und die Bahnen präsentierten sich in einem sehr guten Zustand. Pastis und Wein waren gekühlt und so begann das Turnier pünktlich um 19.00 Uhr.
Leider auch der angekündigte Regen und so musste die erste Runde bei starken Niederschlägen durchgeführt werden.
Der stärkere werdende Regen zwang die Turnierleitung zu einer längeren Pause, die sieben Teams veranlasste, das Turnier zu beenden und nach Hause zu fahren.
Leider eine unglückliche Entscheidung, denn der Regen hörte auf und die exzellente Drainage des Platzes schluckte die Wassermassen nach und nach, so dass noch genügend spielfähige Bahnen vorhanden waren, um das Turnier nun mit 16 Teams fortzusetzen.
Außer einem kurzen Regenschauer gegen 22.00 Uhr blieben die Spieler von weiteren Unannehmlichkeiten verschont.

Die folgenden drei Spielrunden brachten spannende Spiele und zum Teil sehr knappe Ergebnisse. Im letzten Spiel um den Tagessieg verloren die Dauborner Rodrigo Lopez/Werner Kolb gegen das Team Friedel Krey/Tim Engling aus Eschelbach/Ww. mit 11 – 13 Punkten und erreichten den 2. Platz.

Turniersieger wurde das erstmals bei uns angetretene Team Krey/Engling aus dem Westerwald, das in Ahrweiler gemeldet ist.

Mit drei Siegen konnten sich auch Angelika Keller/Jürgen Melzbach als 4. und Phatchani Latsch/Peter Latsch als 5. im Vorderfeld platzieren.
Einen schönen Erfolg feierte Reiner Kitzmann, der als Einzelspieler erschien und mit Pirrko Killer, einer jungen Bouleanfängerin aus Eschelbach den dritten Platz belegte.
So fand das Turnier ein gutes Ende, es wurde wenig getrunken, aber das Buffet war zum Schluss leer und alle waren satt und zufrieden.
Dank an Turnierleitung und Catering für den reibungslosen Ablauf unter schwierigen Bedingungen.

Die Ergebnisliste (ohne die abgereisten Teams):

1. Friedel Krey/Tim Engling Eschelbach 4 Siege
2. Rodrigo Lopez/Werner Kolb Dauborn 3 Siege
3. Pirrko Killer/Reiner Kitzmann Rheingau/Eschelbach 3 Siege
4. Angelika Keller/Jürgen Melzbach Dauborn 3 Siege
5. Phat Latsch/Peter Latsch Dauborn 3 Siege
6. Ansgar Brede/Gehlen Auringen 2 Siege
7. Manfred Meier/Bella Hamrodi Wörsdorf 2 Siege
8. Tim Queck/Heribert Elsemann Rheingau 2 Siege
9. Roland Wawrzyniak/Ingo Wachtel Rheingau/Dauborn 2 Siege
10. Thomas Gaerth/Francis Degardin Wörsdorf 2 Siege
11. Susanne Schundelmeier/ Manfred Striegel Lahr 2 Siege
12. Heidrun Risswig/Volker Jakob Naurod 1 Sieg
13. Marion M-Kohlhoff/Ingo M-Kohlhoff Wörsdorf 1 Sieg
14. Tina Faxel/Stefan Tönnes Dauborn 1 Sieg
15. Dieter Beier/Björn Toelstede Dauborn 1 Sieg
15. Andres Krey/Maximilian Krey Eschelbach 1 Sieg

7. Dauborner Nocturne
Geschrieben von: jürgen, am 16.07.19 um 11:31 Uhr

7. Dauborner Nocturne


Freitag, den 09.August 2019



„Französische Nacht“


Doublette formee Startgeld 5.-/Person 100% Ausschüttung


Meldeschluss 19.00 Uhr Beginn: 19.30 Uhr


Bouleplatz an der TV Halle Hünfelden-Dauborn Am Schwimmbad 19


Modus: 4 Rd. Schweizer System


Zur Planung ist email Anmeldung an




fritzsche.limburg@freenet.de



erforderlich.


Für französisches Essen und Trinken ist gesorgt.


Wir freuen uns auf Euer kommen.


www.boule-dauborn.de



Bericht vom 11. Dauborner Turnier
Geschrieben von: rainer, am 24.06.19 um 13:37 Uhr

40 Mannschaften aus Hessen und Rheinland-Pfalz trafen sich zum 11. Bouleturnier auf der schönen Anlage des TV Dauborn.
Bei sehr schönem Sommerwetter mussten 7 Runden absolviert werden, bis die Sieger feststanden. Schon in den Vorrunden gab es spannende Partien, nach drei und vier Runden standen die Teilnehmer der ABCDE-Turniere fest.
Im A-Turnier setzten sich letztendlich die Favoriten durch. Sylvia Rugar und Jörg Born konnten ihren Vorjahreserfolg durch einen 13-12 Sieg über Barbara Ritter und Peter Weise wiederholen.Dritte wurden Andreas Dosch/Werner Obliers und Thanh Vinh/Jörn Krause.
Hier konnten sich Phatchanee Latsch/Dieter Beier einen 5.Platz erspielen.
Im B-Turnier siegten Dirk Selbmann/Jamal Abid vor Thomas Gaerth/Uwe Schenderlein .
Hier konnten Peter Latsch und Martin Windisch aus Dauborn einen dritten Platz zusammen mit Enrico Birk/Christian Birk erspielen.
Tina Faxel/Jürgen Melzbach und Angelika Keller/Hector Homawoo erreichten den fünften Platz
Die weiteren Ergebnisse im Anhang
Ein leicht veränderter Turniermodus mit einer A/B Zwischenrunde sowie neue Wege beim Catering kamen bei den Teilnehmern gut an. Die Turnierleitung sorgte für einen reibungslosen und zügigen Ablauf. Beim Catering konnten Stefans in drei großen Pfannen gebratenen Frikadellen, Pilzen und Bratkartoffeln überzeugen.
So endete der Tag gegen 21.00 Uhr mit zufriedenen Gesichtern bei den Organisatoren und Helfern.

Ergebnisliste 11. Dauborner Bouleturnier

A1 Rugar/Born DJK Steinheim
A2 Ritter/Weise LBJ Wiesbaden
A3 Vinh/Krause BC Rheingau/PCC Mainz
Dosch/Obliers Bornheim Boules
A5 Enkler/Borchhardt Ko-Niederberg
Pa.Latsch/Beier TV Dauborn
O.Kallenbach/K.Kallenbach VIB Heuchelheim
Rübel/Bresse PCC Mainz/TV Crumstadt

B 1 Selbmann/Abid BC Linden
B2 Gaerth/Schenderlein TSG Wörsdorf
B3 C.Birk/E.Birk LBJ Wiesbaden
Latsch/Windisch TV Dauborn
B5 Bischoff/Holly LBJ Wiesbaden
Keller/Homawoo TV Dauborn
Faxel/Melzbach TV Dauborn
Nell/Hamberger TV Weiskichen

C1 Hammelbacher/Dries BC Rheingau
C2 I.Fritsch/P.Fritsch LBJ Wiesbaden
C3 Erb/Toelstede Kirtorf/TV Dauborn
Kaus/Tscherner TSG Wörsdorf
C5 Salvadori/Segger Nebenbouler Koblenz
Raab/Neese PC Kriftel
S.Schütz/M.Schütz Probbach
Christoph/Müller BC Linden

D1 Kress/Elsemann TG Winkel/BC Rheingau
D2 Reitz/Massee Ehringshausen/BC Linden
D3 U.Fischer/Lipperheide Ehringshausen/BC Linden
S.Held/H.Held Norken Ww.
D5 Adam/Schulze Urmitz/MoDos
Di Pol-Moro/Raschendorfer PC Kriftel
C.Christoph/B.Müller BC Linden
Kehrer/Interwies BC Linden

E1 M.Kohlhoff/I.Kohlhoff TSG Wörsdorf
E2 Lienenkämper/Kolb PCC Mainz/TV Dauborn
E3 G.Fischer/Rossner Ehringshausen
P.Waletzky/C.Waletzky Bornheim Boules
E5 W.Mockenhaupt/L.Mockenhaupt DJK Betzdorf
M.Metternich/R.Metternich Münstermaifeld
C.Brabant/F.Brabant TG Winkel
Hildebrandt/Friedrich DisBu Rüsselsheim/Klein-Gerau

11. Dauborner Bouleturnier
Geschrieben von: rainer, am 08.12.18 um 12:05 Uhr

11. Dauborner Bouleturnier

Sonntag, 23. 06. 2019

Doublette formée
Einschreibeschluss 9.30 Uhr

65597 Hünfelden – Dauborn

Bouleplatz an der TV Halle
Am Schwimmbad 19

Startgeld 5.- Euro/Person 100% Ausschüttung

3 Runden Schweizer System,
dann ABCD KO

Limitiert auf 40 Mannschaften
daher ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich

per E-Mail an fritzsche.limburg@freenet.de

Es erfolgt eine Anmeldebestätigung!

Meldeschluss 19. 06. 2019

Für Essen und Trinken ist gesorgt

www.boule-dauborn.de

DM Frauen
Geschrieben von: rainer, am 24.09.18 um 15:08 Uhr

Pat Latsch (TV Dauborn) erreichte mit Renate Hett ( Kirtorf)und Petra Schellhaas (Haingründau) den dritten Platz bei der Deutschen Meisterschaft Triplette Frauen.
Damit gelang ihr der bisher größte Erfolg für die Bouleabteilung des
TV Dauborn.
Herzlichen Glückwunsch!

Ein Bericht von Peter wird folgen.

Nocturne komplette Rangliste
Geschrieben von: jürgen, am 16.08.18 um 14:51 Uhr

Ergebnisliste 14.08.2018 © Gerhard Lange
QuickBoule
DP
NR Team SP DP Rang
23 Kamm, Frank / Basil, Reza 4 36 1
13 Latsch, Pat / Beier, Dieter 3 18 2
21 Kress, Gerhard / Schmidt, Marcel 3 18 2
15 Wachtel, Ingo / Tönnes, Stefan 3 16 4
19 Lopez, Luis / Knapp, Niklas 3 13 5
8 Elsemann, Heribert / Ali, Hossein 3 10 6
5 Ernst, Alois / Ries, Eberhard 3 8 7
2 Faxel, Tina / Melzbach, Jürgen 3 -8 8
18 Keller, Angelika / Thiele, Eberhard 2 6 9
3 Gärth, Thomas / Schenderlein, Uwe 2 3 10
7 Kunz, Gerhild / Jäger, Klaus 2 3 10
11 Eckhard, Manfred / Bach, Claus 2 -1 12
1 Lehnard, Latsch / Homawoo, Windisch 2 -1 12
20 Nühlen, Dieter / Boja, 2 -2 14
17 Elzer, Mac / Elzer, Mike 2 -7 15
14 Alseran, Louay / Tölstede, Björn 2 -11 16
24 Queck, Tim / Ebel, Peter 2 -11 16
16 Risswig, Heidrun / Jakob, Volker 1 -1 18
4 Dengler, Jens / Fritzsche, Rainer 1 -1 18
12 Müller, Dieter / Bittner, Klaus 1 -10 20
9 Gärth, Isabelle / Osmer, Jörg 1 -10 20
10 Hamrodi, Bela / Kaus, Roland 1 -11 22
6 Riederer, Annette / Hilfrich , Elsi 0 -20 23
22 Knapp, Marlene / Völker, Christina 0 -37 24

Nocturne 2018
Geschrieben von: rainer, am 15.08.18 um 13:57 Uhr

Gutes Wetter, herzliche Atmosphäre, schöne Spiele: all das zeichnete unser 6. Nocturne aus.
24 Teams waren angetreten, um in 4 Runden Schweizer System den Sieger zu ermitteln. Dabei blieb noch Zeit zwischen den Spielen, sich am französischen Buffet zu verköstigen und bei einem Glas Rotwein Erinnerungen auszutauschen.
Nach Mitternacht standen die Sieger fest und wurden entsprechend geehrt.

Es siegten Frank Kamm und Reza Basil von der TG Winkel, die in den Spielen ungeschlagen blieben und den „Siegerscheck“ entgegen nehmen konnten.

Auf den Plätzen 2, 4 und 5 konnten sich Dauborner Teams platzieren.

Hier die Rangliste der besten 8 Teams mit je 3 Siegen, die ins Preisgeld kamen:

2. Patchanie Latsch/Dieter Beier TV Dauborn und
Gerhard Kress/Marcel Schmidt TG Winkel
4. Stefan Tönnies/Ingo Wachtel TV Dauborn
5. Luis Lopez/Niklas Knapp TV Dauborn
6. Heribert Elsemann/Ali Hussein Wiesbaden/Winkel
7. Alois Ernst/Eberhard Ries Gusbach Boules
8. Tina Faxel/Jürgen Melzbach TV Dauborn

Das Nocturne war eine gelungene Veranstaltung im Rahmen unseres 10-jährigen Bestehens,
welches mit der Saisonabschlußfeier inklusive interner Vereinsmeisterschaft am 23. September
den Abschluss findet.

6. Dauborner Nocturne
Geschrieben von: jürgen, am 15.07.18 um 16:37 Uhr

6. Dauborner Nocturne


Freitag, den 10.August 2018


„Französische Nacht“

Doublette formee Startgeld 5.-/Person

100% Ausschüttung


Meldeschluss 19.00 Uhr Beginn: 19.30 Uhr


Bouleplatz an der TV Halle

Hünfelden-Dauborn Am Schwimmbad 19


Modus: 4 Rd. Schweizer System


Zur Planung ist eine



E-Mail Anmeldung an

jmelzie@gmx.de



erforderlich.



Für französisches Essen und Trinken ist gesorgt.


Wir freuen uns auf Euer kommen.


www.boule-dauborn.de

10 Jahre Boule beim TV Dauborn
Geschrieben von: rainer, am 18.06.18 um 16:25 Uhr

Dauborner Bouletage
Anlässlich des 10jährigen Jubiläums der Bouleabteilung des TV Dauborn fanden am Samstag ein Tripletteturnier und am Sonntag das traditionelle 10. Dauborner Doubletteturnier statt.
Die Mitglieder hatten die Bouleanlage hergerichtet, einiges an Vorbereitungszeit war nötig, um den Gästen perfekt präparierte Spielbahnen und ein vorzügliches Catering anzubieten. Fotos der letzten 9 Turniere mit den Siegern und vielen Spielszenen ließen Erinnerungen an „Alte Zeiten“ wach werden.
Unsere Boulefreunde aus dem Rheingau wiederum ließen es sich nicht nehmen, uns zum Jubiläum mit einem Präsent besten Rheingauer Rieslingsekts zu überraschen. Vielen Dank!
Bei besten Wetterbedingungen starteten samstags 20 Dreierteams zu 5 Runden Schweizer System. Nach vielen hart umkämpften Spielen konnten sich Elzer/Elzer/Latsch (Koblenz/Dauborn) nach einer Auftaktniederlage noch bis auf den ersten Platz nach vorne spielen.Adams/Busch/Busch (Weißenthurm) gelang ebenfalls noch der Sprung auf den zweiten Platz. Dritte wurden Hameister/Pfeifer/Pfeifer(Wettenberg) vor den bis zur letzten Runde führenden Vinh/Kopplow/Ellerkmann (Auringen/BC Rheingau). Ebenfalls im Preisgeld auf den Plätzen 5 und 6 landeten Walter/Naser/Kitzmann (TG Winkel/BC Rheingau) und Hussein/Chikhaoui/Ehrmann (SG Dietzenbach).

Am Sonntag begann das Turnier mit drei kurzfristigen Absagen, so dass 37 Teams um die begehrten Preisgelder und Sachgeschenke in Form einer Sonderedition Dauborner Korns spielten.
Nach drei Vorrunden wurden die Mannschaften ihrer Stärke nach auf ABCDE Turniere verteilt und gegen 15.00 Uhr begannen die KO-Runden. Im A-Turnier setzten sich die Favoriten Jörg Born/Sylvia Rugar-Bauer ( BC Tromm) klar durch und gewannen auch das Finale deutlich mit 13-1 gegen Peter Latsch/Mike Elzer (TV Dauborn/Nebenbouler Koblenz)
Der geteilte 3. Platz ging an Bach/Knobloch (TSG Wörsdorf) und Windisch/Kosche (TV Dauborn/Ingolstadt)
Weitere Sieger:
B-Turnier Selbmann/Abid (VIB Heuchelheim)
C-Turnier Vinh/Duy, Dang-Van (BC Rheingau/PC Gründau)
D-Turnier Kamm/Jäger (TG Winkel/BC Rheingau)
E-Turnier Schütz/Schütz (Weilburg)
Gegen 19.00 Uhr war das Turnier beendet und die siegreichen Teams fuhren zufrieden nach Hause.

Ein ausführlicherer und bebilderter Bericht von Agnes Bornheim findet sich auf der Homepage des BC Rheingau.

Impressum

©2006 Rote-Erde-Dauborn – Alle Rechte vorbehalten