Turnierberichte

Nikolausturier in Groß Gerau
Geschrieben von: Peter, am 07.12.19 um 14:57 Uhr

Leider mussten wir ja ohne Verstärkung aus den eigenen Reihen in Groß Gerau zum traditionellen Nikolaus Triplette antreten.
Glücklicherweise fand sich noch ein Mitspieler um unser Team zu vervollständigen. In der ersten Runde haben wir noch etwas geschwächelt, dann aber souverän gespielt und den dritten Platz erreicht.

Scheunenturnier in Kirtorf, die Zweite
Geschrieben von: Peter, am 02.12.19 um 15:06 Uhr

Bei der zweiten Runde in Kirtorf konnten Pat und Peter sich wiederum behaupten. Nachdem es im Samstagsturnier leider eine knappe Niederlage im Finale gab, konnten wir uns am Sonntag durchsetzen und das Turnier gewinnen.

Scheunenturnier in Kirtorf
Geschrieben von: Peter, am 29.10.19 um 21:41 Uhr

letztes Wochenende war das diesjährige Eröffnungsturnier in Kirtorf. Die Wintersaison hat begonnen und wir haben uns in die Boulescheune zurückgezogen - na nicht ganz. Am Samstag war teilweise Sonnenschein und man konnte, zumindest kurzfristig, im T Shirt Spielen. Für November nicht schlecht.
Dieter, Stefan, Pat und Peter waren mit von der Partie und hatten ihren Spaß. Erfolge gab es auch, besonders für Pat, die am Samstag den obligatorischen Schiesswettbewerb gewann. Platz vier am Samstag und einen gemeinsamen Platz eins am Sonntag war für Pat und Peter eine gute Ausbeute.

Platz 2 in Siegen
Geschrieben von: Peter, am 06.10.19 um 21:08 Uhr

Kurzentschlossen sind wir nach Siegen auf das Doublette Turnier mit 5 Runden Schweizer System gefahren. Für den Samstag war ausnahmsweise keine Regen angesagt, was sich auch bewahrheitete. Genauso wie die Aussage - interessantes und schwieriges Terrain -. Zum Teil Wege mit Grobschotter und Gras war eine echte Herausforderung, die uns letztendlich wohl auch den Turniersieg gekostet hat. Platz 2 war in der Endabrechnung aber auch gut und Pat mit gewonnenem Pokal und 5 Liter Bierfass glücklich. Pat u. Peter

Pat und Peter gewinnen den Boulecup
Geschrieben von: Peter, am 15.09.19 um 21:11 Uhr

Zum zweiten Mal konnten Phatchani und Peter den Boulecup in Oberjosbach gewinnen. Die Aktion Titelverteidigung wurde mit zu 3,4,5 und zu 6 gemeistert.
Mit einer, wie immer perfekten Organisation, voll besetztem Turnier und bestem Wetter war es ein super Event.

Liga 2. Mannschaft
Geschrieben von: Angelika, am 09.09.19 um 19:31 Uhr

Am Samstag, den 07.09.2019 war unser letzter Liga Spieltag in dieser Saison und unsere Gegner waren BC Bruchköbel 2 und DJK Eintracht Steinheim 2. In der ersten Runde gegen Bruchköbel konnten wir 3 von 5 Spielen für uns entscheiden. In der zweiten Runde gegen Steinheim unterlagen wir mit 2 zu 3 Spielen. Damit liegen wir auf dem 4. Platz.

DPV Masters in Fehmarn - B 2
Geschrieben von: Peter, am 06.08.19 um 13:59 Uhr

beim DPV Turnier auf Fehmarn lief es ganz gut für uns. Nur im Finale B haben wir den Einstieg ins Spiel irgendwie etwas verpasst und so nur Platz 2 erreicht.
Zum Trost gab es aber Preisgeld und Fehmarn Sekt, der erstaunlich gut war.

Das Turnier in Travemünde war wie immer einfach toll, allerdings für uns zu kurz....jeweils in der ersten Hauptrunde rausfliegen macht keinen Spaß.

5.Platz in Krofdorf
Geschrieben von: rainer, am 21.07.19 um 17:48 Uhr

Bei durchwachsenem Wetter traten "Le Trois Invalides" zum Krofdorfer Nocturne an. Der nach langer Pause im Aufbautraining befindliche Pollux, Hector mit Gichthand und Rainer als Linkshänder mit defekter rechter Schulter.
Trotzdem waren wir guten Mutes und trafen im Eröffnungsspiel auf Boule-Neulinge aus dem Licher Raum. Wir erklärten Regeln, sahen über Verstöße großzügig hinweg und gönnten dem Gegner 13 Punkte. Hector war not amused und wir konnten uns steigern. Gegen Gerlinde Fischer und Co. beendeten wir das Spiel nach 10-12 mit einem Dreierpäckchen. Auch das dritte Spiel gewannen wir 13-12 und landeten gegen 22.oo Uhr im A - Turnier.
In der Cadrage fertigten wir ein Kirtorfer Oldie-Triplette mit 13 - 4 ab, ehe wir gegen 23.30 Uhr im Viertelfinale gegen ein junges Team aus Viernheim antraten, die in der Vorrunde Micheal Groth und Co. geschlagen hatten.
Es ging auf Mitternacht zu, wir führten 3-0, 6-0, 6-2, 6-4, 9-4, und für den Gegner war es 5 vor 12 Uhr. Um Mitternacht stand es 9-6 und dann war bei uns die Luft raus, die Konzentration wie abgeschnitten und nach 9-13 das Turnier zu Ende.
Schade, weil wir am Preisgeld vorbeischrammten, gut, weil wir kein adäquater Gegner mehr gewesen wären.

Ein letztes Getränk und dann waren wir gegen 1.30 Uhr zu Hause. Früh für Krofdorf.

Pat ist Hessenmeisterin Tireur
Geschrieben von: Peter, am 29.06.19 um 22:09 Uhr

OHM Damen in Dreieichenhain.
Pat ist im Triplette mit ihrem Vorjahresteam der DM gestartet. leider hat es nach den drei Vorrundenspielen nicht ganz gereicht. Mit Platz 5 das Halbfinale knapp verfehlt.
Besser lief es im Schiesser Wettbewerb. Hier hat sie in der Vorrunde mit Platz 3 den Einzug ins Halbfinale geschafft. Konnte sich dann ins Finale schießen und gewann auch dieses mit 3 Punkten Vorsprung.

Damit hat sie den Pokal und den Titel der Hessenmeisterin Tireur gewonnen ! Chapeau !!

Ohm +55
Geschrieben von: Peter, am 22.06.19 um 23:13 Uhr

Pat, Peter und Gisela Meller erreichten bei der OHM +55 den 2. Platz im B Turnier

Impressum

©2006 Rote-Erde-Dauborn – Alle Rechte vorbehalten